Ausgabe
März 2021

Anzeigenschluss für die Ausgabe MÄRZ 2021
MITTWOCH, 17. FEBRUAR 2021

Dann mit folgenden Themen:

  • Bauen-Wohnen-Garten

  • OSTERN

  • Bildung & Ausbildung

  • Fahrradsaison

  • Restaurierungsfachtage

  • Weltfrauentag „Frauen - clever & schön“

Editorial:

Liebe Leser

Mutig vorwärts – ohne Gejammer

Ein großes Lob an alle – an alle, die so tapfer in ihren Läden in Bereitschaft sitzen und auf Bestellungen warten, an alle, die kreative Ideen entwickelt und nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben.

Unsere Themen im Februar sind traditionell Ausbildung und Bildung. Allerdings ist es für die angehenden Azubis dieses Jahr ganz anders – von den Bildungsmessen bis zum Bewerbungsgespräch findet alles größtenteils online statt. Das erfordert viel Zielstrebigkeit und Disziplin von den jungen Menschen. Alle, die sich trotz dieser Hürden motivert einloggen, reinlesen und bewerben, möchte ich an dieser Stelle meine Bewunderung aussprechen. Ich weiß nicht, ob ich in diesem Alter so diszipliniert gewesen wäre. Hut ab! Ebenso ein großes Lob an die ganzen Studenten, die wieder zuhause im Hotel Mutti vor ihren Laptops sitzen und sich trotz aller W-LAN-Probleme, weil wieder drei Personen gleichzeitig Online-Vorlesungen und Homeoffice bewältigen müssen, da durchkämpfen. Die wöchentliche Studentenparty wird nun ersetzt von einem Spieleabend mit Mum und Dad. Plötzlich wieder Familie und ein warmes feines Essen von Mutti. Ich würde sagen, es gibt Schlimmeres! Womit wir nun bei einer weiteren Gruppe von Helden beziehungsweise Heldinnen angelangt sind. Die Mutter: Sie kocht für alle, wäscht für alle, kauft ein und erledigt ihren Job im Homeoffice. Hat plötzlich rund um die Uhr ihre kleinen Grundschuldkinder oder die eigentlich schon ausgezogenen und erwachsenen Kinder wieder um sich, bewahrt immer die Nerven (so gut es ihr möglich ist) und hat alles im Griff – außer die WLAN-Verbindung. Die tut, was sie will, da kann nicht mal Mutti was dran ausrichten. Die Gastronomen und Einzelhändler nutzen alle Kanäle, um ihre Angebote zu vermitteln. Viele Kunden nutzen das und bestellen Essen und andere Waren regional. Ein herzliches Dankeschön an das Pflegepersonal, die Ärzte und an alle weiteren Helden des Alltags, die hier nicht erwähnt sind. In all dem spüre ich ein zuversichtliches Vorwärtsgehen. Und das ist gut so. Nichts zehrt mehr, als das ständige Gejammer über einen Zustand an dem man nichts ändern kann. Im Kampfsport wird die Kraft, die gegen einen ankämpft umgelenkt und wirkt somit in die Richtung, in der sie uns schützt. Und genau das ist es, was wir brauchen. Motivation, Mut und Kreativität. Neue Zeiten erfordern neue Wege. Selbst unsere geliebte Fasnet muss dieses Jahr online abgehalten werden. Eine so traditionelle Veranstaltung geht plötzlich viral. Und mit was für einem Hochstart das vonstatten geht. Die jungen Mäschgerle stellen tolle Kampagnen ins Netz, die Spaß machen. Bravo! Ich danke allen, die nicht jammern und motzen, sondern kreativ und motivert sind. Denn ich sehe schon Licht am Ende des Tunnels. Sie auch? Wir sehen uns im nächsten Schaufenster.

Nicole Kaiser mit Schaufenster Magazin

Wir sehen uns im nächsten Schaufenster.
Bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole Kaiser

SCHAUFENSTER – AKTUELL, INFORMATIV, REGIONAL

Anzeigen werden im Schaufenster neben redaktionellen Texten und passenden Rubriken platziert und niemals in einem chaotischen Durcheinander. Das ist für Sie die Garantie, dass die Anzeigen im Schaufenster auch gelesen werden. Es erscheint in bester Papier- und Druckqualität, ist bunt und beinhaltet hochwertige Anzeigen. Jeden Monat erscheint das Schaufenster als Hochglanz-Magazin.

Unser Erfolgsrezept seit 1985 – wir richten uns nach den Menschen in der Umgebung. Unsere Themen sind regional ausgerichtet und orientierten sich an Ihren Interessen. Sie umfassen Aktionen und Termine in den umliegenden Städten, Kunst und Kultur, kompetente Partner, Fit im Leben und interessante Tipps.

Für Sie ist das Schaufenster von großem Nutzen, nicht nur wegen unserem breit gefächerten Themengebiet, sondern auch weil wir direkt und kostenlos an die Haushalte verteilt werden.

Unser Magazin muss nicht abonniert werden. Denn nur die Werbung, die ins Haus kommt wird gelesen.

 

SCHAUFENSTER
DAS MAGAZIN

Wilhelm-Schussen-Straße. 28
88427 Bad Schussenried

KONTAKT
email. info@buschtrommel.de
fon.    07583 4000 70
www.buschtrommel.de

BÜROZEITEN
Mo. - Do. 9 -12 & 14 -17 Uhr
Fr. 9 -12 Uhr
Sa. - So. geschlossen